Was tun, wenn die Zähne unästhetisch sind?

In einer Praxis für Kieferorthopädie werden Kiefer gerichtet; die Orthodontie kann Zähne begradigen. Das macht der Kieferorthopäde, wenn bleibende Zähne durchgebrochen und solange diese fest im Knochen verankert sind. Natürlich ist ein schönes Lächeln in allen Lebenslagen ein Gewinn, sowohl privat als auch beruflich.

Schöne Zähne sorgen für ein schönes Lächeln.Aber eine Kieferorthopädie kann viel mehr bewirken als die ästhetische Wirkung. Sie beeinflusst wichtige Funktionen wie Kauen, Atmung und Aussprache. Diese werden idealerweise durch eine Behandlung verbessert und auch eine einfachere Zahnreinigung wird ermöglicht. Spätfolgen wie Kiefergelenkprobleme aufgrund eines unharmonischen Zusammenbisses wird in der Praxis für Kieferorthopädie ebenfalls vorgebeugt.

Vorteile einer kieferorthopädischen Behandlung

Die Vorteile und vor allen Dingen der Nutzen einer kieferorthopädischen und orthodontischen Behandlung sind groß und für den gesamten Körper wichtig. Zudem hat sie nicht zuletzt eine ästhetische Wirkung:

Was wir wahrnehmen, ist in erster Reihe die Ästhetik. Schiefe Zähne oder Fehlstellungen des Kiefers wirken unästhetisch und führen zudem bei vielen zu einem geringen Selbstwertgefühl. Eine kieferorthopädische Behandlung kann jedem der es nötig hat zu einem optisch schöneren Lächeln verhelfen.

Menschen können nach abgeschlossener Behandlung durch einen Kieferorthopäden besser kauen. Die am Ende der Behandlung wiederhergestellte gute Verzahnung erleichtert einem Kind die Zerkleinerung seiner Nahrung und durch besseres Kauen eine verbesserte Verdauung der Nahrung.

Kiefergelenke werden entlastet. Der Kieferorthopäde kann helfen, eine ungleichmäßige Belastung der Kiefergelenke und die damit verbundenen Folgeprobleme zu vermeiden. Der Kiefer bildet mit dem Kopfgelenk eine Einheit. Die Korrektur von Kieferfehlstellungen, wie dem des Kreuzbiss bei Kindern, kann Kiefergelenke entlasten. Fehlstellungen beeinträchtigen meist auch die Sprache. Eine Behandlung unterstützt daher auch die gesunde Sprachentwicklung des Kindes.

Eine bessere Zahnpflege wird erreicht

Die meisten kieferorthopädischen Behandlungen beginnen in Deutschland im KindesalterBessere Zahnpflege wird durch eine Korrektur der Zahnstellung erreicht. Die kieferorthopädische Behandlung beseitigt sogenannte „Schmutznischen“, die durch schiefe und engstehende Zähne entstehen, und erleichtert daher die Zahnpflege. Gerade nicht gedrehte Zähne können Sie besser pflegen und dadurch länger gesund erhalten. Die natürliche Zahnpflege durch den Speichelfluss ist ebenfalls besser möglich. Karies, Zahnfleischentzündung sowie Parodontose werden vorgebeugt.

Schiefe, engstehende, gedrehte oder lückig stehende Zähne belasten Patienten zudem. Sie können sich aufgrund des Verschleißes und der Überbelastung lockern, Zahnhartsubstanz geht verloren oder Zähne fallen aus. Die gesunde, funktionelle Verzahnung mit geraden Zähnen beugt dem vor.

Der Kieferorthopäde verhilft zu mehr Erfolg im Leben

Von Vorteil ist es, wenn man deutlich und gut verständlich sprechen kann. Die Korrektur von Zahnfehlstellungen in einer Praxis für Kieferorthopädie kann die Behandlung in einer Logopädischen Praxis erleichtern. Das Ergebnis ist eine klare, deutliche Sprache. Die Gefahr, ein Trauma zu erleiden, wird ebenfalls verringert. Deutlich abstehende Frontzähne des Oberkiefers können bei Unfällen abbrechen. Untere Frontzähne können bei einem Tiefbiss in die Gaumenschleimhaut eindringen und den Zahnhalteapparat im Oberkiefer schädigen. Durch eine frühe Behandlung kann man den Trauma-Gefahren vorbeugen.

Nicht durchgebrochene Zähne im Kiefer schädigen in der Regel Nachbarzähne oder bilden Zysten. Daher sollten verlagerte Zähne frühzeitig entdeckt und behandelt werden. Mit einer festen Zahnspange können Zähne effektiv aufgerichtet und bewegt werden. Dadurch werden Zahnlücken verkleinert oder vergrößert und nicht zuletzt die Ästhetik verbessert. Ein schönes Lächeln und die bessere Optik erhöhen die Attraktivität des Menschen und stärken das Selbstwertgefühl sowie das Selbstvertrauen.

Mehr Informationen zu diesem Thema gibt es auf der Homepage der Hendrik Fischbach Kieferorthopädie.

10 Replies to “Was tun, wenn die Zähne unästhetisch sind?”

  1. Meine Tochter ist jetzt 7 und ich werde bald mit ihr zum Kieferorthopäden gehen. Ich habe in meiner Kindheit sehr unter meinen schiefen Zähnen gelitten und deswegen ist es mir umso wichtiger, dass ich sie in gute Hände gebe. Ich denke, dass gerade Zähne sehr vorteilhaft sind.

  2. Ich möchte bald zum Kieferorthopäde gehen. Ich habe leichte Sprachprobleme und die stören mich. Gut zu wissen, dass Fehlstellungen dafür verantwortlich sein können, ich hoffe hier auf Besserung.

  3. Tatsächlich haben gerade Zähne bessere Voraussetzungen, effizienter gepflegt zu werden. Daher empfiehlt es sich, Fehlstellungen der Zähne mittels einer Zahnspange zu korrigieren. Ist ein Zahn bereits gänzlich verloren gegangen, so ist ein Besuch bei einem Zahnarzt für Zahnersatz durchaus sinnvoll.

  4. Ich benötige Kieferorthopädische Behandlung für meine Kinder. Auch mir geht es primär um die Ästhetik. Jedoch gut zu wissen, dass auch Funktionen wie Kauen, Atmung oder Aussprache durch eine gute Behandlung geleitet werden können.

  5. Danke für diese Tipps, was man tun kann, wenn die Zähne unästhetisch sind. Gut zu wissen, dass man mit Methoden der Kieferorthopädie sogenannte „Schmutznischen“ beseitigen kann. Dadurch hat meine Tochter dann bald hoffentlich weniger Probleme damit, ihre Zähne gründlich zu putzen.

  6. Toller Beitrag zum Thema Kieferchirurgie. Meine Zähne waren nie wie in der Werbung und deswegen ist Lachen für mich nur Stress seit der Kindheit. Mittlerweile habe ich mich aber behandeln lassen können und bin ein anderer Mensch.

  7. Vielen Dank für den Beitrag. Zum Glück gibt es viel was heutzutage, was in der Kieferorthopädie gemacht werden kann. Die Hauptsache ist aber, wie Sie schon sagten, die Funktionalität im Mund (Kauen, etc.) zu verbessern und nicht nur auf die Ästhetik zu achten. Wobei dies natürlich verständlich ist.

  8. Vielen Dank für den Rat, was zu tun ist, wenn Sie unästhetische Zähne haben. Meine Zähne sind nicht gesund. Ich werde mit einem Kieferorthopäden sprechen, um den Zustand meiner Zähne zu verbessern.

  9. Mein Mann hat mich gebeten über das Thema Fachpraxis für Kieferorthopädie etwas mehr Informationen zu sammeln. Ich habe nun diesen Blogbeitrag gefunden und finde ihn super! Ich finde es immer klasse mich über neue Dinge zu informieren und mich weiterzubilden.

  10. Ich denke, das ist etwas, über das jeder mehr wissen sollte. Ich werde diesen Artikel auch mit meinem Onkel teilen. Das interessiert ihn auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*