Berufsunfähigkeitsversicherung für Mediziner

Wozu brauchen Mediziner eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)? Wann sollte man diese abschließen? Ist das schon im Studium sinnvoll oder sollte man damit besser warten bis zum Berufsstart? Worauf muss man beim Abschluss einer BU achten? Was kostet sie? Antworten auf diese Fragen findest du hier.

Warum sollte man als Ärzt*in oder Medizinstudent*in eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?

Eine Berufsunfähigkeit kann jeden treffen.Kannst du jetzt jahrelang von deinem angesparten Geld leben? Reicht das Geld deiner Familie, damit du dauerhaft damit versorgt bist? Oder musst du arbeiten, um Geld zu verdienen, weil du ohne zu arbeiten ein finanzielles Problem hast? Sicher ist das bei den meisten Personen so. Wenn das bei dir auch so ist, solltest du eine BU abschließen, da du nicht ausschließen kannst, jemals durch eine Krankheit oder einen Unfall dauerhaft nicht mehr deinem Beruf nachgehen zu können.

Die Fragen sind zu wichtig, als dass du darauf spekulieren solltest, dass nichts passieren wird. Die BU-Leistungen aus dem ärztlichen Versorgungswerk reichen in der Regel nicht aus.

Wann solltest du eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?

Der beste Zeitpunkt wäre kurz bevor etwas passiert. Leider weiß niemand, wann das sein wird. Daher solltest du eine solche Versicherung schnellstmöglich abschließen. Abseits von dieser platten Empfehlung, gilt für den richtigen Zeitpunkt folgendes:

Je jünger, desto günstiger

Der Beitrag zur Berufsunfähigkeitsversicherung richtet sich nach deinem Alter, deinem Beruf, deinem Gesundheitszustand, Tarif und deiner gewünschten Versicherungssumme. Hierbei gilt: Je jünger du bist, desto weniger musst du monatlich bezahlen. Zusätzlich ist es oft so, dass der Gesundheitszustand in jungen Jahren besser ist als im höheren Alter. Auch das spricht dafür, möglichst früh eine BU abzuschließen.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kannst du auch schon im Studium abschließen. Dann bist du konkret bezogen auf dein Medizinstudium versichert. Wenn du also aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls nicht mehr in der Lage wärst weiter zu studieren, hättest du Anspruch auf eine Leistung aus deiner Versicherung. Teilweise sind die Beiträge für den Abschluss im Studium auch günstiger als danach.

Worauf ist beim Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung zu achten?

Es gibt einige Anbieter und Tarife, die für Mediziner in Frage kommen. Die Unterschiede sind vielfältig. Für einen konkreten Überblick der für dich wichtigsten Kriterien zur Auswahl der Berufsunfähigkeitsversicherung, empfehlen wir ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Für deinen ersten Überblick empfehlenswerter Tarife kannst du dir auch das kostenlose eBook “BU für Ärzte – Vergleich der wichtigsten Anbieter” nach Anmeldung downloaden.

Der wichtigste Punkt, auf den du beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung achten solltest, ist der, dass du Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine wichtige Entscheidung und bedarf einiger Vorbereitung.im Antrag die Gesundheitsfragen korrekt beantwortest. Die Versicherung möchte nicht nur chronische Erkrankungen wissen. Normalerweise wird nach jeder Erkrankung gefragt. Wenn du an dieser Stelle Dinge vergisst, kann das im Leistungsfall zum Problem werden. Das gilt besonders für “Abrechnungsdiagnosen”. Das sind die Diagnosen, die dein Arzt eventuell zwar abgerechnet hat, sie dir aber nicht genannt hat, sodass du davon nichts wissen konntest. Daher solltest du vor Abschluss der Versicherung deine Ärzte um Einsicht in die Patientenakten und Diagnoselisten bitten.

Wenn dir dein Gesundheitszustand Schwierigkeiten beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung macht, kannst du eventuell auf Tarife mit einfacher Gesundheitsprüfung zurückgreifen. Prüfe am besten im kostenlosen BU-Test der Allianz deine Möglichkeiten.

Wie viel kostet die Berufsunfähigkeitsversicherung?

Der Beitrag richtet sich nach deinem Alter, deinem Gesundheitszustand, der Anbieter- und Tarifauswahl und deiner gewünschten Versicherungssumme. Zudem gibt es verschiedene Konzepte einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Je nach dem kostet die Versicherung mehr oder weniger.

Durch ein Beratungsgespräch bei einem auf Mediziner spezialisierten, unabhängigen Versicherungsmakler, lässt sich am besten prüfen, wann der für dich geeignete Zeitpunkt zum Abschluss einer BU ist und welchen Anbieter du wählen solltest.

Bilder: pixabay.com

One Reply to “Berufsunfähigkeitsversicherung für Mediziner”

  1. Hallo zusammen,
    über eine Berufsunfähigkeitsversicherung sollte man sich wirklich rechtzeitig informieren. Denn, wenn man am Ende auf die Schnelle irgendetwas abschließt, kann sich das im Schadensfall rächen.

    Viele Grüße und weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*