Hanfsamen – Gesund und vielseitig verwendbar

Aus Hanfsamen lassen sich viele gesunde Produkte herstellen und auch die Samen selbst sind vielseitig einsetzbar.In den letzten Jahren hat die Popularität von Nutzhanf wieder spürbar zugenommen. Denn abseits von der Verwendung als Rauschmittel und Arzneimittel bietet die Hanfpflanze noch viele weitere Einsatzmöglichkeiten, die zwar seit Jahrhunderten bekannt sind, aber eben erst in den vergangenen Jahren wieder in der Wahrnehmung der breiten Bevölkerung ankommen. Neben der Verwendung der Hanffasern als Baustoff ist vor allem auch der Trinkhanf, ätherisches und Hanf-Speiseöl sowie der Hanfsamen mittlerweile bekannt.

Hanfsamen enthalten zu jeweils ca. einem Drittel Fett und Kohlenhydrate und 20 bis 24 Prozent Proteine. Außerdem kommen in ihnen neben Vitamin E, Kalzium, Magnesium, Kalium und Eisen besonders hohe Anteile an Vitamin B vor. Alle essentiellen Aminosäuren sind enthalten und die Proteine sind aufgrund des Globulins Edestin für den menschlichen Verdauungstrakt besonders verträglich. Einziger Nachteil ist der niedrige Lysinanteil in den Hanfsamen, der die Proteinwertigkeit etwas einschränkt.

Die braun bis grüngrauen Hanfsamen lassen sich ohne Weiteres zum Beispiel in einem Müsli verzehren oder auch in angebratener Form als Salatkomponente einsetzen. Außerdem kann man aus den Samen Hanfmehl, Hanfbutter (von der Konsistenz und dem Geschmack vergleichbar mit Erdnussbutter) oder die noch nicht so bekannte Hanfsuppe herstellen. Bekannter hingegen dürfte das Hanföl sein, das sich ebenfalls aus den Samen pressen lässt und sowohl in der Naturkosmetik als auch als Salatöl Verwendung findet. Im Internet findet man viele gute Hanfsamen-Rezepte und auch der eigenen Fantasie sind bei der Zubereitung der Speisen keine Grenzen gesetzt.

Es lohnt sich also dieses vielseitige Produkt einmal zu testen und von der positiven Wirkung auf den menschlichen Körper zu profitieren. Hanfsamen enthalten übrigens kein THC (Tetrahydrocannabinol) oder andere rauschwirksame Inhaltsstoffe, sodass auch Kinder die leckeren Samen genießen können. Erhältlich sind die Hanfsamen mittlerweile in den meisten Reformhäusern, teilweise aber auch in gut sortierten Supermärkten. Aber auch im Internet kann man natürlich Bio Hanfsamen kaufen.

Bild: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*