Was ist ein Hotgen Schnelltest?

Der Hotgen Schnelltest oder auch Hotgen Antigen Test ist ein medizinischer Antigentest für die Schnelluntersuchung bei Coronavirus Verdachtsfällen. Er wurde für eine Eigenanwendung konzipiert und ist völlig schmerzfrei. Anhand von Nasensekret aus einem Abstrich im vorderen Nasenbereich erfolgt eine zuverlässige Bestimmung des SARS-CoV-2 Antigens. Der In-vitro-Test ist für den einmaligen Gebrauch konzipiert.

Eckdaten des Hotgen Schnelltests

Der Corona Schnelltest kann als Abstrich in der Nase oder im Rachen erfolgen.Der Test erkennt Omikron sowie die aktuellen Subvarianten BA.4 und BA.5, wurde vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) bereits Anfang 2021 offiziell zugelassen und vom TÜV Süd zertifiziert (CE0123). Der Hotgen Antigen Test erfüllt die Sensitivitätskriterien nach dem Paul-Ehrlich-Institut (PEI). Als wichtige Kenngrößen für die Güte von Schnelltests gelten die Sensitivität (Empfindlichkeit) und die Spezifität (Zielgenauigkeit), das betreffende Virus zu erkennen. Der Hotgen Schnelltest zeichnet sich durch eine hohe Sensitivität von über 97 % und eine Spezifität von über 99 % aus.

Der Hotgen Schnelltest liefert ein qualitatives und verlässliches Testergebnis innerhalb von nur 15 Minuten. Ist das Testergebnis positiv, besteht der Verdacht, dass die Probe SARS-CoV-2-Antigen enthält. In diesem Fall sollte sich der Anwender in Isolierung begeben und telefonisch am besten an seine Hausarztpraxis, an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 oder an das zuständige Gesundheitsamt wenden, um das weitere Vorgehen abzustimmen.

Bei einem negativen Ergebnis, ist die Möglichkeit, dass dennoch eine Infektion mit dem Coronavirus besteht, zwar nicht völlig ausgeschlossen. Besonders bei geringer Virenlast im menschlichen Körper, kann ein Schnelltest manchmal negativ ausfallen, obwohl die getestete Person infiziert ist. Der Hotgen Schnelltest bietet aber ein hohes Maß an Sicherheit. Zum Zeitpunkt des Tests ist das Risiko gering, dass die getestete Person infiziert und ansteckend ist.

Die Bestandteile des Hotgen Schnelltest

Der Hotgen Schnelltest ist als Testkit erhältlich. Das Kit besteht aus folgenden Einzelteilen:

  • SARS-CoV-2 Antigen-Testkassette im Aluminiumbeutel
  • Extraktionslösung im Röhrchen
  • Einweg-Virus-Probenentnahme-Tupfer
  • Biohazard-Probenbeutel

Wie ist der Hotgen Schnelltest durchzuführen?

Die Anwendung ist für Laien gedacht und daher einfach gehalten. Vor Anwendung eines Antigen-Selbsttests ist die Bedienungsanleitung zu lesen und exakt nach Anleitung vorzugehen. Nach dem Öffnen des Testkits sollte der Test innerhalb von 30 Minuten bei Raumtemperatur verwendet werden. Vor dem Testbeginn sind die Hände gründlich zu desinfizieren. Dafür kann ein gängiges Händedesinfektionsmittel verwendet werden. Dann ist die weiche Spitze des im Testset mitgelieferten Tupfers vorsichtig in ein Nasenloch einzuführen, bis ein Widerstand gespürt wird. Den Tupfer dann mindestens 15 Sekunden lang mit kreisenden Bewegungen über die Innenwand der Nase streichen.

4 Tropfen der Probe sollten auf dem entsprechenden Feld der Testkassette landen.Den gleichen Vorgang im anderen Nasenloch wiederholen. Den Tupfer mit dem Abstrich anschließend in das Röhrchen mit der Extraktionslösung tauchen, dabei für mindestens 15 Sekunden drehen und ausdrücken. Die Flüssigkeit im Röhrchen ist die zu testende Probe und sollte innerhalb von einer Stunde getestet werden. Jetzt die Verpackung der Testkassette öffnen und die Testkassette auf eine flache Oberfläche legen. 4 Tropfen der Probe auf das Probenloch der Testkassette geben und 15 bis 20 Minuten warten. Dann ist das Testergebnis ablesbar. Zum Abschluss Testkassette, Röhrchen und den Tupfer in den Biohazard-Probenbeutel geben, diesen verschließen und über den Hausmüll entsorgen. Tipp: Nach Durchführung des Tests nochmals die Hände desinfizieren.

Fazit

Trotz hoher Zuverlässigkeit des Hotgen Schnelltests gilt das Gleiche wie für alle derartigen Tests: Das Testergebnis ist eine Momentaufnahme. Und selbst wenn die Genauigkeit des Hotgen Schnelltests mit über 97 % sehr hoch ist, haben solche Tests generell nicht die gleiche Zuverlässigkeit wie ein PCR-Test. Daher ist Vorsicht angebracht, denn es besteht weiterhin ein hohes Risiko, sich mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 anzustecken. Die bekannte AHA+L+A-Formel sollte daher auch bei einem negativen Schnelltestergebnis eingehalten werden.

Bilder: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*