Rezension: „Sobotta Lernkarten Knochen, Bänder und Gelenke“

Das Fach Anatomie eignet sich perfekt zum Lernen mit Karteikarten. Entsprechende Lernkarten der Knochen, Bänder und Gelenke von Sobotta haben wir in der aktuellen 8. Auflage für Euch getestet.

Zielgruppe

Klassisch sprechen die Lernkarten medizinische und zahnmedizinische Studenten der Vorklinik an, die sich auf eine mündliche oder schriftliche Anatomieprüfung vorbereiten wollen.

Die Sobotta Lernkarten Knochen, Bänder und Gelenke eignen sich für die Vorbereitung auf mündliche und schriftliche Anatomieprüfungen.Aufbau / Didaktik

Insgesamt besteht das Paket aus 125 Lernkarten, die nummeriert und in einem Inhaltsverzeichnis aufgeführt sind. Diese teilen sich in 6 Kapitel (Allgemeine Knochenlehre, Kopf und Hals, obere Extremitäten, Rumpf, untere Extremitäten, Bänder und Gelenke) auf. Dabei findet man auf der Vorderseite meistens eine Abbildung, die den Sobotta-Atlanten entstammt. Zudem gibt es vorne eine passende Frage, deren Antwort mit Erläuterung auf der Rückseite der Karte steht. Teilweise wird auf den Abbildungen auch die bloße Anatomie abgefragt, indem man die entsprechend nummerierten Strukturen benennen sollte, was wiederum auf der Rückseite aufgelöst wird. Info-Kästen beinhalten zusätzliche Informationen, Eselsbrücken oder passende klinische Aspekte.

Inhalt

Thematisch passen die Lernkarten Knochen, Bänder und Gelenke zu den an den meisten Unis im ersten Anatomie-Kurs vermittelten, grundlegenden Inhalten. Die Fragen auf den Vorderseiten entsprechen möglichen Prüfungsfragen in Testaten. Das Design entspricht dem der gesamten Sobotta-Reihe und würde unserer Meinung nach etwas von einer größeren Schrift profitieren, aber das ist natürlich Geschmackssache. Ansonsten gefällt uns, dass die Karten nummeriert sind, wodurch man sie immer wieder in die ursprüngliche Reihenfolge bringen kann.

Fazit

Die Sobotta Lernkarten Knochen, Bänder und Gelenke dürften für viele Studenten eine willkommene Abwechslung zum Lernen und Wiederholen der entsprechenden anatomischen Inhalte aus dem Buch darstellen. Ob zuhause oder unterwegs – die Karten vermitteln im praktischen Format jede Menge Wissen und eignen sich hervorragend als Ergänzung zum Sobotta-Atlas und -Lehrbuch. Preislich ist das Paket absolut in Ordnung. Punktabzüge gibt es für das unserer Meinung nach etwas in die Jahre gekommene Design und die oft sehr kleine Schrift. Ein weiterer Verbesserungsvorschlag wäre eine entsprechende App-Unterstützung, um die Karten auch auf dem Smartphone oder Tablet zu lernen.

Kurzinfo:

Autor(en):Lars Bräuer
Verlag:Elsevier
Auflage:8.
Erscheinungsdatum:05 / 2020
Seitenanzahl:278
Abbildungen:
198
Preis:25,00 €

Sobotta Lernkarten Knochen, Bänder und Gelenke

9

Inhalt

10.0/10

Verständlichkeit

10.0/10

Übersichtlichkeit

9.0/10

Layout

7.0/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

9.0/10

Positiv

  • Ergänzung zu den entsprechenden Sobotta-Atlanten
  • Handliches Format für unterwegs
  • Frage und Antwort-Prinzip auf Vorder- und Rückseite

Negativ

  • Leicht angestaubtes Design
  • Leider nicht als App erhältlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*